Funk-Außensirene Metallgehäuse - Batteriestrom

Weitere Variationen wählen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 8170
    Preise sichtbar nach Anmeldung
Wird geladen ...

  • Funk-Sender

Beschreibung

Die Sirene wird über den Funk-Sender ausgelöst. Ein Funk-Sender kann mehrere Sirenen auslösen, insofern sich diese in der Funkreichweite des Funk-Senders befinden.
Sollten sich die Sirenen weit auseinander befinden, empfehlen wir 2 Funk-Sender in der Nähe der Sirenen zu montieren.


Funkgesteuerte-Außensirene im Metallgehäuse. Stromversorgung durch 4 handelsübliche Alkaline-Batterien, dadurch ist der Einsatz völlig ohne Verkabelung möglich.

Die Funk-Außensirene kann in Alarmlautsprecher oder Alarmtabhalterung eingelernt werden.
Empfohlen wird das Einlernen und damit die Auslösung durch den Alarmlautsprecher.Die Außensirene startet dann erst, nachdem der Alarmlautsprecher seine Aufgabe erfüllt hat. Diese stufenweise Alarmierung (zuerst Licht, dann Alarmlautsprecher im Nebenraum, danach Aussensirene) erzeugt einen größeren psychologischen Druck auf den Einbrecher, um zu erreichen, dass er die Räume umgehend verläßt und verhindert jegliche Fehlalarmierung. So können Nachbarn nicht durch Fehlauslösungen gestört werden. Die Alarmmeldung der Funk-Außensirene ist umschaltbar zwischen Sirene mit Blitzlicht oder nur Blitzlicht. Standardmäßig ist die Alarmdauer in der Funk-Außensirene auf ca. 1 Minute eingestellt. Ein ausgelöster Alarm kann nicht manuell beendet werden. Dies ist ausreichend, um Einbrecher von ihrem Einbruch-Vorhaben abzubringen, um schnellstens das Objekt zu verlassen.

Die Betriebsdauer der Batterien beträgt ca. 3 Jahre bei Nichtauslösung.

Sender-Reichweite: ca. 100 Meter
Lautstärke: ca.105 dB/A
Abmessungen: 27,0 x 15,0 x 11,0 cm  (H x B x T)

Lieferumfang:

1 x Funk-Außensirene Metallgehäuse
3 x LR20 Batterie
1 x 9V Blockbatterie

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten